|

rehm eLine barrierefrei

Seit 15 Jahren betreut Doctronic digitale Fachinformationen der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm mit der Xaver Publishing Platform. Heute stehen unter der Dachmarke “rehm eLine” die Inhalte von mehr als 120 Loseblattwerken der Verlagsmarken rehm, r.v.decker und jehle zur Recherche bereit.

Mit diesem Angebot bedient der Verlag überwiegend Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung, für die ab Juni 2021 neue Richtlinien zur barrierefreien Gestaltung ihrer Arbeitsabläufe in Kraft treten. Das bringt verpflichtende Anforderungen an die von der öffentlichen Verwaltung genutzten Werkzeuge mit sich, zu denen auch digitale Fachinformationen gehören: Diese Werkzeuge müssen künftig barrierefrei sein. Der European Accessibility Act von 2019 (Richtlinie (EU) 2019/882) weitet diese Verpflichtung noch aus, ab 2025 müssen alle kommerziellen Onlineangebote barrierefrei gestaltet sein.

Vor diesem Hintergrund haben wir gemeinsam mit HJR die Oberfläche der rehm eLine barrierefrei umgebaut. Dabei haben wir auch unsere Xaver Publishing Platform angepasst, um barrierefreie User Interfaces besser zu unterstützen.

Siegel Barrierefreiheit

Nun wurde die Barrierefreiheit der rehm eLine in der ersten Ausbaustufe von der Münchner Stiftung Pfennigparade, die das Projekt beratend begleitet hat, zertifiziert. Wir freuen uns mit dem Verlag über diesen wichtigen Meilenstein.

Nach oben scrollen